Über mich

Beschäftigung mit der Fotografie seit 1979 in unterschiedlicher Intensität. Das Schwarz-Weiss-Labor ist allerdings seit mehr als zwei Jahrzehnten abgebaut. Die digitale Fotografie erlaubt eine angenehme chemiefreie Entwicklung fotografischen Ausgangsmaterials am heimischen Rechner.

Rohdaten aus diversen Kameras lassen über die Jahre hinweg allerdings einen entsprechenden “Datenfriedhof” entstehen. Aber ich habe aus dieser Situation heraus einen Ausweg gefunden – ich blogge.

Meine Websites